Rückblick über die erreichten Abschnitte der Orgelrestaurierung

2005
Reparatur des Blasebalges und Instandsetzung des Balgraums.

2008 / 2009
Zerlegung des Spieltisches mit der Erneuerung der Magnetventile, Überholung
der Elektrik, Einbau der elektronischen Trakturbypasses und Holzreparaturen.

2010
Einbau des neuen Orgelmotors

2011
Endgültige Fertigstellung der Verkabelung der Stromversorgung der Wind-
ladenelektronik

2011 / 2012
Sanierung der Orgelrückwand und Sanierung der Turmhalle

2012
Austausch der brüchigen Taschenbälgchen

2013
Anschaffung einer „Kinderorgel“, mit welcher besonders bei Kinderführungen
der Aufbau und die Funktion einer Orgel gezeigt werden kann.
Reparatur von „kalten“ Lötstellen und Austausch der Drähte durch flexible
Litze am Spieltisch. Die alte mechanische Walze wird außer Kraft gesetzt und
durch neue Elektronik ersetzt.

2016
Erster Teilerfolg bei der Bekämpfung des Holzwurms durch Begasung. Der
Spieltisch muss im nächsten Abschnitt behandelt werden.